Schulungsprogramm

Schulungsprogramm 2017 des Projekts NICHT ALLEIN in Lübeck 

Grundqualifizierungsmodul von 20. 06. 2017 bis zum 18. 07. 2017       

 

Erster Termin: Dienstag, den 20. 06. 2017, um 18:30 Uhr, Steinrader Weg 11

Grundlagen der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen –Basisinformationen für ehrenamtliche Vormünder

 Mit Frau Susanne Reetz, Amtsgericht Lübeck 

 

Zweiter Termin: Montag, den 26. 06. 2017, um 18:30 Uhr, Steinrader Weg 11

 Relevante Aspekte des Sozial- und Bürgerlichen Gesetzbuches für die Arbeit der ehrenamtlichen Vormünder

Mit Frau Sevil Dietzel, Projektleiterin Vormundschaften, Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e. V.

 

Dritter Termin: Donnerstag, den 06. 07. 2017, um 18:30 Uhr, Steinrader Weg 11

 Kooperation der ehrenamtlichen Vormünder mit Betreuungseinrichtungen und Beratungsstellen

 Mit Vertreter/-innen von:

  • Inobhutnahme – Vorwerker Diakonie
  • Nordlicht e. V.
  • AWO Schleswig-Holstein e. V.
  • Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie Lübeck

 

Vierter Termin: Montag, den 10. 07. 2017, um 18:30 Uhr, Hansestraße 24

Jugendhilferecht für ehrenamtliche Vormünder

Mit Birgit Nabert, Erste Vorsitzende des Landesverbandes für Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien in Schleswig-Holstein e. V. (KiAP)

 

Fünfter Termin: Dienstag, den 18. 07. 2017, um 18:30 Uhr, Steinrader Weg 11

 Kooperation der ehrenamtlichen Vormünder mit dem Jugendamt

Mit Anja Horn und Simone Ihnken, Familienhilfen/Jugendhilfe in besonderen Lebenslagen, Jugendamt der Hansestadt Lübeck

 

Weiterqualifizierungsmodul von September bis Dezember 2017         

                                  

Erster Termin: Dienstag, den 05. 09. 2017, um 19.00 Uhr, am Steinrader Weg 11

Heranführung junger Geflüchteter an den Arbeitsmarkt – Wege und Möglichkeiten: Rolle von Praktika, Einstiegsqualifizierung und Ausbildung

Mit Frauke Lympius, Handwerkskammer Lübeck

 

Zweiter Termin: Dienstag, den 12. 09. 2017, um 18:00 Uhr, Steinrader Weg 11

 Junge Geflüchtete im Asylverfahren

Mit Reinhard Pohl, Experte und Autor für Flüchtlingsthemen, Flüchtlingsrat, Kiel

 

Dritter Termin: Montag, den 18. 09. 2017, 9.00 – 16:30 Uhr, im Kinderschutzzentrum Lübeck, An der Untertrave 78

 Traumatisierung von Kindern und Jugendlichen im Kontext von Fluchterfahrungen

Mit Teresa Siefer, Kinderschutzzentrum Lübeck

 

Vierter Termin: Donnerstag, den 21. 09. 2017, um 18:00 Uhr, in der VHS Lübeck, Hüxstraße 118-120

Familienzusammenführung bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

Mit:

Anne HelbergZentrale Information und Beratung für Flüchtlinge gGmbH – Flüchtlingszentrum Hamburg

Aus ihrer Praxis berichten

Sarah Bröker, Migrationsberaterin, IntegrationsCenter Lübeck, AWO Landesverband Schleswig-Holstein e. V.

Abdulla Mehmud, Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie Lübeck gGmbH

 

Fünfter Termin: Mittwoch, den 29.11.2017, um 16:00 Uhr, in der Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie, Schildstraße (Zugang über den Pergamentmachergang)

Wie können junge Geflüchtete und Migrant/-innen die Integration in die Ausbildung und den Arbeitsmarkt schaffen?

Mit Patrick Bareiter, Willkommenslotse der Industrie und Handelskammer Lübeck

Grußwort von Georg Aechtner, Studienrat Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie

 

Sechster Termin: Dienstag, den 05.12.2017, um 18:30, Steinrader Weg 11.

Asylanhörungsvorbereitung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – Hinweise für die Vormünder

Mit Dr. Paraskevi Grekopoulou,  Projektleiterin NICHT ALLEIN

 

Siebter Termin: Mittwoch, den 06.12.2017, um 18:00 Uhr, Steinrader Weg 11

Asylverfahren für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – Praxisnahe Vorbereitung für ehrenamtliche Vormünder

Mit Erna Hepp, Rechtsanwältin in Hamburg

 

Achter Termin: Mittwoch, den 13. 12. 2017, um 17.00 Uhr, Steinrader Weg 11

Integration durch Bildung – Chancen für junge Flüchtlinge

 Mit Mona Golla, ZBBS – Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen e. V. Kiel