Nachhilfeunterricht für Deutsch

Das Projekt NICHT ALLEIN bietet zusätzlich zu seiner Vormundschaftsarbeit noch Nachhilfeunterricht für Deutsch.

Die Nachhilfe ist primär für die Mündel der ehrenamtlichen Vormünder, die sich im Projekt engagieren, vorgesehen. Auch andere junge Flüchtlinge bekommen jedoch Unterricht bei uns, wenn sie keine andere geeignete Nachhilfe in Lübeck finden.

Das Nachhilfeangebot beinhaltet: Alphabetisierungskurse, A1- bis B1-Niveau-Kurse und Vorbereitungskurse für die B1-Prüfung. Dazu Sommerferienkurse im Juli und August, die sehr gut ankommen, da die jungen Flüchtlinge ansonsten während der Schulferien ohne Unterricht bleiben würden.

Der Unterricht kann als Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten werden,  je nach individuellem Lernbedarf des Jugendlichen.

Damit die Nachhilfekurse verbindlich und auf der Basis von Qualitätsstandards laufen können, akquiriert das Projekt zuverlässige und qualifizierte Lehrkräfte, die ehrenamtlich oder mit Aufwandsentschädigung den Deutschunterricht anbieten. Das Projekt konnte bislang verbindliche und engagierte Lehrer/-innen gewinnen, die einen großen Beitrag für den Schulerfolg der jungen Geflüchteten leisten.

Zur Zeit laufen acht projekteigene Nachhilfekurse für Deutschmit 15 Schülerinnen und Schülern.

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten des Projekts NICHT ALLEIN, in der Hansestrasse 24, 3. OG. statt.

Es ist sinnvoll, dass beim ersten Unterrichtstermin der Jugendliche in Begleitung seiner Betreuungskraft oder seines Vormunds erscheint.

Für mehr Informationen und Anmeldungen bitte Kontakt aufnehmen: Email: info@nicht-allein-luebeck.de